« Zurück

Dokumentarfilm über das Haus in Mailand, in dem Imhoof sein Atelier hatte, eine typische Mailänder «casa di righiera», in der jedes Zimmer eine eigene Haustür auf die gemeinsame Galerie im Hof hat, eine fröhliche Variante der Gefängnisarchitektur.

Kamera Maurizio Zaccharo (inzwischen ein viel beschäftigter Regisseur in Rom), produziert von Ermanno Olmi in seinem Centro di Bassano del Grappa und Rai 2.

Der Film liegt in der Cineteca Bologna.

 

Den ganzen Film schauen (kaufen/leihen):

 

Italienisch – OV